Freibad Hermeskeil

Planungsumfang und erbrachte Leistungen: – Sanierung der Freibadanlage (WF 1214 m²)- WasseraufbereitungBauherr: Verbandsgemeinde HermeskeilPlanungszeit: 05/02 bis 04Ausführungszeit: 05/03 bis 04Bauvolumen: 0,9 Mio. EUR Freibad (Technik) in PlanungLeistungsphasen: 1 bis 8Ansprechpartner: Herr Haubricht, Langer Markt 17, 54411 Hermeskeil, Tel.: 06503/809177

Hallenbad Hermeskeil

Planungsumfang und erbrachte Leistungen: – Sanierung der Lüftungstechnik des Hallenbades, der Umkleiden, der Sporthalle sowie Brandschutzmaßnahmen.- Sanierung der Hallenbad- Nassräume (WF 325 m²) und der Umkleideeinrichtung.Bauherr: Verbandsgemeinde HermeskeilPlanungszeit: 05/02 bis 04Ausführungszeit: 05/03 bis 04Bauvolumen: 0,6 Mio. EUR Hallenbad (Technik)Leistungsphasen: 1 bis 8Ansprechpartner: Herr Haubricht, Langer Markt 17, 54411 Hermeskeil, Tel.: 06503/809177

Freibad Dillingen

Planungsumfang und erbrachte Leistungen: Sanierung des Nichtschwimmerbeckens, WF 1048 m².Wasseraufbereitung für Freibadanlage. Sanierung der Wasseraufbereitung des Hallenbades als Einsparcontracting.Errichtung einer Solarabsorberanlage (1.600 m²) als Einsparcontracting.Bauherr: Wirtschaftsbetriebe der Stadt Dillingen/Saar, Betrieb der Stadt Dillingen/SaarPlanungszeit: 01/06 bis 07/06Ausführungszeit: 11/06 bis 06/07Bauvolumen: 0,5 Mio. EUR (Technik) Leistungsphasen: 1 bis 9Ansprechpartner: Herr Kreutzer, Merziger Straße 51, 66763 Dillingen/Saar, Tel.: 06831/709239

Freibad Manderscheid

Planungsumfang und erbrachte Leistungen: Sanierung des Freibades und des Umkleidegebäudes.Planung der gesamten Haustechnik.Wasseraufbereitung für Freibad, WF 597 m².. Desinfektion mittels Calciumhypochlorit Bauherr: Verbandsgemeinde Manderscheid, im Auftrag von KBH, TrierPlanungszeit: 05/05 bis 06/06Ausführungszeit: 09/06 bis 06/07Bauvolumen: 0,6 Mio. EUR (Technik)Leistungsphasen: 1 bis 8

Therapiebad des Naturheilkunde Krankenhauses Püttlingen

Bauträger: Bundesknappschaft Bochum Planungsumfang und erbrachte Leistungen: Wasseraufbereitung mit Ozonanlage und Desinfektion mittels Membranzellen-Elektrolyse.Beckenanlage aus Edelstahl mit Joggingklappe. WF 75 m². Planungszeit: 01/03 bis 11/03Ausführungszeit: 01/04 bis 01/05Bauvolumen: 0.4 Mio. EUR (Technik u. Edelstahl)Leistungsphasen: 1 bis 7 (GU-Vergabe)Ansprechpartner: Frau Lause/Herr Tucholski, Königsallee 175, 44799 Bochum, Tel.: 0234/304 89110